Spendenaktion Tierarztpraxis für Wildtiere

Die Wildtiere Wiens brauchen Ihre Hilfe!

Bei schweren Verletzungen zählt oftmals jede Sekunde! Wir planen, tierärztliche Eingriffe in Zukunft direkt vor Ort durchführen zu können. Somit geht keine wertvolle Zeit verloren; den Schützlingen bleibt zudem Transportstress erspart.

Eine Tierarztpraxis für Wildtiere – aus einem Traum soll Realität werden!

Wieso eine Tierarztpraxis vor Ort?


Die Wildtierhilfe Wien betreut derzeit ein Tierheim, das auf die enge Zusammenarbeit mit externen TierärztInnen angewiesen ist. Neben der Erstversorgung sind kostspielige, komplizierte Operationen vor Ort nicht möglich, die Tiere müssen dafür extra transportiert werden.

In Zukunft möchten wir verletzte und hilfsbedürftige Wildtiere  jedoch direkt in unserer Auffangstation medizinisch versorgen und somit die Betreuung unserer Pfleglinge  optimieren.

Mit einer hauseigenen Tierarztpraxis können eine sofortige medizinische Betreuung gewährleistet, sowie Transport-, und Behandlungskosten eingespart werden. Nicht zuletzt ein sehr wichtiger Punkt: es wird zusätzlicher Stress für die Tiere vermieden. Wir stehen bereits mit einer kompetenten und wildtiererfahrenen Tierärztin in Kontakt, die zukünftig in unserer Station arbeiten möchte.

Durch Ihre Spende für dieses Projekt tragen Sie zu einer deutlichen Verbesserung der Pflegequalität bei! Tiere können unmittelbarer versorgt und somit rascher ausgewildert werden.

Was brauchen wir?

Um dieses Projekt realisieren zu können, müssen wir die Station umbauen. Außerdem werden einige kostspielige Anschaffungen benötigt (im Detail unten angeführt). Das sind jedoch nur die Minimalanforderungen, die zur Umsetzung dieses Projekts abgedeckt werden müssen. Eine langfristig notwendige Anstellung eines Tierarztes/einer Tierärztin ist in unserer Berechnung noch nicht inkludiert!

Die für den Umbau und die Erstausstattung anfallenden Kosten werden auf mind. 3500€ geschätzt.

Auflistung im Detail:

Umbau:

  • Wandeinzug 200€
  •  zusätzliche Terrarien 400€
  • Schwerlastregale 100€

Zubehör Tierarztpraxis:

  • Narkosegerät 750€
  • OP Tisch (Edelstahl) 100-200€
  • OP Lampe ca. 200-300€
  • Instrumente 500€
  • Autoklav (Sterilisator) ca. 500€
  • Hängeschrank, Kommode mit Schubladen: 100€
  • Medikamente + Medikamentenschrank: 500€

Weiteres Zubehör:

  • Verbandsmaterial
  • Hygieneequipment, . . .

Was passiert mit Ihrer Spende, falls wir über unser Finanzierungsziel hinausschießen?

Sie helfen uns dabei, die Kosten für das kommende Jahr zu stemmen!

Hier nur ein paar Beispiele, was unsere Schützlinge monatlich verbrauchen:

  • Mehlwürmer & Zophobas: ca. 500€
  • Heimchen: in der Hochsaison über 500€
  • Einstreu, Heu und Pellets: in der Hochsaison über 200€
  • Krankenunterlagen: 50€

Und da wären noch Miete, Betriebskosten, etc. …

Fixanstellung für Tierarzt/Tierärztin vor Ort!

Nicht nur die PflegerInnen der Wildtierhilfe arbeiten ehrenamtlich – auch unsere TierärztInnen investieren viele Stunden kostenlos für die Wildtiere. Eine Fixanstellung hilft dabei, eine kontinuierliche Unterstützung zu gewährleisten, die über das mögliche Stundenausmaß einer ehrenamtlichen Tätigkeit hinausgeht. Als spendenfinanzierter Verein sind unsere personellen Ressourcen sehr begrenzt. Helfen Sie mit, die Pflege und medizinsche Versorgung leistbar zu machen!

Spenden Sie jetzt!

Wildtierhilfe Wien
IBAN: AT84 2011 1824 2690 1400
BIC: GIBAATWWXXX